Salbeihähnchen mit Zucchini-Gemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Salbeihähnchen mit Zucchini-GemüseDurchschnittliche Bewertung: 3.81519

Salbeihähnchen mit Zucchini-Gemüse

Rezept: Salbeihähnchen mit Zucchini-Gemüse
569
kcal
Brennwert
1 Std. 15 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 fleischiges Mais- Hähnchen
frischer Salbei
Jodsalz
weißer Pfeffer
750 g Frühkartoffel
3 mittelgroße Zucchini
5 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst das Hähnchen von innen und außen gründlich unter kaltem Wasser abwaschen und mit Küchenkrepp trockentupfen.

Dann die Haut vorsichtig so weit wie möglich vom Fleisch lösen, die Salbeiblätter abbrausen und darunterschieben.

Das Hähnchen mit Salz und Pfeffer einreiben und mit der Brustseite auf die Fettpfanne des Backofens legen.

2

Bei 200 Grad (Umluft: 180 Grad/Gasherd: Stufe 3) ca. 1 Stunde braten.

In der Zwischenzeit die Kartoffeln kräftig abbürsten und je nach Größe halbieren oder vierteln.

Die Zucchini waschen, Stielansatz entfernen und in grobe Stücke schneiden. Dann den Knoblauch schälen und eventuell halbieren.

Alles mit dem Öl, Salz und Pfeffer mischen. Hähnchen nach ca. 35 Minuten Bratzeit auf die Rückenseite drehen, Kartoffel-Gemüsemischung darum verteilen. Alles bei gleicher Temperatur knusprig fertigbraten.

Zusätzlicher Tipp

Extratipp
Eine extraknusprige Haut erhält das Hähnchen, wenn es regelmäßig mit Salzwasser bestrichen wird, dann aber vorher nicht salzen. Für eine kräftige Sauce empfiehlt es sich, das Hähnchen in Keule und andere fetthaltige Teile während des Bratens zu pieksen. Bei der Hitze löst sich der Aromaträger Fett und tropft in die Fettpfanne.

Getränketipp
Leichter Roséwein.