Salbeiwürziger Schinken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Salbeiwürziger SchinkenDurchschnittliche Bewertung: 41530

Salbeiwürziger Schinken

mit Ahorn-Glasur

Salbeiwürziger Schinken
20 min.
Zubereitung
5 h. 50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 14 Portionen
2 EL grob gehackte Salbeiblatt
1 EL grobes Meersalz
1 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
frischer Schinken (etwa 4,5 kg; vorzugsweise aus der Unterschale), Schwarte und Fett bis auf eine dünne Schicht entfernt
1 EL Öl
5 Hand voll Apfelholz-Chip (4 Handvoll mind. 30 Min. gewässert; 1 Handvoll bleibt trocken)
4 Zweige Salbei
Ahornsirup online bestellen125 ml Ahornsirup (vorzugsweise dunkler; Grade B)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Würzmischung die grob gehackten Salbeiblätter mit Salz und Pfeffer ganz fein hacken. Die Mischung in eine kleine Schüssel füllen.

2

Dann die Fettschicht des Schinkens mit einem dünnen scharfen Messer rautenförmig im Abstand von 2-3 cm einritzen. Den Schinken ein paarmal quer mit Küchengarn umwickeln, damit er während des Grillens seine Form behält. Anschließend mit Öl bestreichen und kräftig mit der Würzmischung einreiben. Den gewürzten Schinken bei Raumtemperatur 15-30 Min. durchziehen lassen.

3

Die Aluschale unter den Grillrost stellen. Den Gasgrill für indirekte schwache Hitze (120-175°C) vorbereiten. Trockene Holz-Chips in die Räucherbox legen (Herstellerangaben beachten) und sich entzünden und schwelen lassen.

4

Den Grillrost mit der Bürste säubern. Eine Handvoll eingeweichte und abgetropfte Holz-Chips zu den schwelenden Chips in die Räucherbox geben. Den Schinken auf den Rost über die Aluschale legen und bei geschlossenem Deckel über indirekter schwacher Hitze etwa 4 Std. grillen. Die Grilltemperatur sollte dabei immer um die 160°C betragen. Nach der 2. und 3. Std. Grillzeit jeweils eine weitere Handvoll abgetropfte Chips in die Räucherbox geben.

5

Nach 4 Std. Grillzeit 2 Zweige Salbei und die letzte Handvoll abgetropfte Holz-Chips in die Räucherbox geben. Den Schinken mit der Hälfte des Ahornsirups bestreichen. Den Grill schließen und den Schinken über indirekter schwacher Hitze weitere 30 Min. grillen.

6

Nun den Schinken mit dem restlichen Ahornsirup bestreichen und die übrigen Salbeizweige in die Räucherbox legen. Noch etwa 1 Std. weitergrillen, bis das Fleischthermometer (in die Mitte des Schinkens stecken) 70°C anzeigt. Während der letzten 15 Min. die Temperatur auf mittlere Hitze (175-230°C) erhöhen, damit die Glasur eine schöne, intensive Farbe bekommt. Den Schinken auf ein Brett legen und 15 Min. ruhen lassen. In Scheiben schneiden und warm servieren.

Zusätzlicher Tipp

In Nordamerika wird Ahornsirup in Grades eingeteilt. Grade A oder 1 ist bemsteinfarben und mild im Geschmack und hat verschiedene Unter-Graduierungen; er passt zu Pfannkuchen und Waffeln. Grade B oder 2 ist dunkler, dickflüssiger und schmeckt intensiver; er eignet sich eher zum Kochen, Grillen und Räuchern.