Salsiccia aus Montalcino mit Salbeibutter, Pfefferlauch und Kartoffeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Salsiccia aus Montalcino mit Salbeibutter, Pfefferlauch und KartoffelnDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Salsiccia aus Montalcino mit Salbeibutter, Pfefferlauch und Kartoffeln

Rezept: Salsiccia aus Montalcino mit Salbeibutter, Pfefferlauch und Kartoffeln
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
Wurst und Kartoffeln:
8 Salsicce Würste, am besten paarweise a 160 Gramm
50 g Butter
12 Salbeiblätter
28 kleine Kartoffeln (Linda), gekocht, gepellt vom Vortag
Für den Pfefferlauch:
2 Stangen Lauch
50 g Butter
6 cl Noilly Prat
Fleur de sel
frischer Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Würste von bei den Seiten knusprig grillen, aber nicht durchgaren. In einer gusseisernen Pfanne Butter zerlassen und den Salbei hinzufügen. Die gekochten Kartoffeln dazugeben und goldbraun braten. Die Würste hinzugeben und noch ca. 5 Minuten zusammen ziehen lassen.

2

Den geputzten Lauch leicht schräg in nicht zu dünne Scheiben schneiden, in Butter anschwitzen und salzen. Der Lauch soll keine Farbe nehmen. Mit dem Noilly Prat ablöschen und leicht einkochen lassen. Den Lauch mithilfe eines flachen Anrichteringes mittig auf den Tellern anrichten. Die Kartoffeln auf den Lauch legen und den Ring abziehen. Die Kartoffeln mit der Salbeibutter übergießen und die Würste schräg anlegen. Dieses Gericht ist auch wunderbar in der gusseisernen Pfanne zu servieren.