Saltimbocca-Spieße und Zucchini-Spieße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Saltimbocca-Spieße und Zucchini-SpießeDurchschnittliche Bewertung: 3.71520

Saltimbocca-Spieße und Zucchini-Spieße

Saltimbocca-Spieße und Zucchini-Spieße
45 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 30 Stück
Für die Saltimbocca-Spieße
6 dünne Kalbsschnitzel (à ca. 125g)
Öl (für die Folie)
6 Scheiben Parmaschinken
12 Salbeiblätter
1 Bund Rucola
2 unbehandelte Zitronen
Olivenöl bei Amazon bestellen5 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer (aus der Mühle)
Für die Zucchini-Spieße
4 Zucchini
Salz
200 g Feta
12 Cocktailtomaten
12 grüne Oliven (entsteint)
24 kleine Lorbeerblätter
1 Bund Petersilie
Olivenöl bei Amazon bestellen6 EL Olivenöl
2 cl Ouzo (griech. Anisschnaps)
Pfeffer (aus der Mühle)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Grill anheizen. Vorab 18 Holzspieße 30 Minuten in Wasser einweichen. Die Schnitzel zwischen zwei Lagen geölter Frischhaltefolie leicht flach klopfen und mit Parmaschinken und Salbeiblättern belegen. Jedes Schnitzel längs in 3 Streifen schneiden und je 1 belegten Fleischstreifen wellenförmig auf einen Holzspieß stecken.

2

Nun den Rucola verlesen, waschen und trocken schütteln, grobe Stiele entfernen. Die Zitronen heiß waschen und trocken reiben. Eine Zitronenhälfte auspressen, die restlichen Zitronen vierteln und auf dem Grill anrösten. Zitronensaft mit 3 EL Olivenöl verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

3

Die Spieße mit etwas Öl einpinseln und auf dem Grill auf beiden Seiten je 1 bis 2 Minuten grillen, das Fleisch sollte innen noch zartrosa sein. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem restlichen Olivenöl beträufeln. Rucola mit der Marinade mischen und mit den Zitronenvierteln zu den Spießen servieren.

4

Für die Zucchini-Spieße 12 Holzspieße 30 Minuten in Wasser einweichen. Zucchini putzen, waschen und längs in 24 dünne Scheiben hobeln. In kochendem Salzwasser 1 Minute blanchieren. Abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Den Käse in 24 Würfel schneiden. Die Tomaten waschen und halbieren, die Oliven ebenfalls halbieren.

5

Je 1 Käsewürfel in 1 Zucchini-Scheibe einrollen und mit je 1 Oliven- und Tomatenhälfte auf einen Spieß stecken. Eine zweite Käserolle, Oliven- und Tomatenhälfte aufstecken und an beiden Enden mit 1 Lorbeerblatt abschließen. Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und mit Olivenöl, Ouzo, Salz und Pfeffer im Küchenmixer fein pürieren. Die Zucchini-Spieße mit etwas Marinade bestreichen und auf allen Seiten insgesamt 6 bis 8 Minuten grillen. In einem Schälchen anrichten und mit der übrigen Marinade beträufeln.