Salzbraten mit Apfelsalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Salzbraten mit ApfelsalatDurchschnittliche Bewertung: 3.71518

Salzbraten mit Apfelsalat

Salzbraten mit Apfelsalat
20 min.
Zubereitung
2 h. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 kg Salz
1 kg Schweinenacken (Kamm ohne Knochen)
1 kleine Zwiebel
1 Stück frischer Meerrettich
6 große, säuerliche Äpfel
2 EL Kräuteressig
1 TL Zucker
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180 °C O/U vorheizen. Das Salz als gleichmäßige Schicht in einen flachen Bräter geben. Fleisch waschen, trockentupfen und ungewürzt auf das Salz legen.

2

Im offenen Bräter in den heißen Backofen (unten) schieben und etwa 2 Stunden und 15 Minuten braten, bis es schön gebräum ist. Dabei weder den Ofen öffnen, noch den Braten wenden.

3

Inzwischen für den Apfelsalat die Zwiebel schälen und fein zerkleinern. Den Meerrettich schälen, waschen und reiben. Äpfel vierteln, schälen, vom Kerngehäuse befreien und würfeln.

4

Alles in einer Schüssel mit Essig, Zucker, 1 Prise Salz und Öl mischen. 

5

Den Braten in fingerdicke Scheiben schneiden und heiß oder kalt zum Salat servieren. 

Zusätzlicher Tipp

Dazu passt Kartoffelsalat, den man mit fein geschnittenem Endiviensalat oder mit Feldsalat mischen kann.