Salzburger Nockerl Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Salzburger NockerlDurchschnittliche Bewertung: 4.11524

Salzburger Nockerl

Salzburger Nockerl
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
etwas abgeriebene Zitronenschale oder einige Tropfen Zitronenaroma
1 EL Mehl
3 EL Zucker
1 Prise Salz
Butter für die Form
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst das Eigelb mit Vanillezucker und der Zitronenschale bzw. dem Aroma verrühren und mit Mehl bestreuen. Anschließend das Eiweiß mit Salz erst halbsteif, dann zusammen mit dem Zucker steif schlagen.

2

Im nächsten Schritt einen gehäuften Esslöffel vom Eischnee unter das Eigelb rühren, dann diese Masse in den Eischnee geben. Mit einer Spachtel vorsichtig unterheben, ohne dass der Eischnee zusammenfällt (nicht rühren!). Währenddessen den Backofen auf 180 °C vorheizen.

3

Danach die Schaummasse in die gut gefettete Auflaufform in Form von 2 Haufen geben und 18 Minuten im Backofen backen. Die Nockerl werden gebacken bis sie außen leicht gebräunt und innen noch weich bleiben.

4

Nach dem Backen mit Puderzucker bestreuen und sofort in der Form servieren (auch durch kurzes Stehen fallen die Nockerl leicht zusammen!).