Salzburger Nockerln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Salzburger NockerlnDurchschnittliche Bewertung: 3.81525

Salzburger Nockerln

Salzburger Nockerln
35 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Stück
150 ml Milch 1,5% Fett
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote (Mark)
Butter für die Form
7 Eiweiß
1 Prise Salz
80 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 EL Mehl
Jetzt kaufen!1 EL Speisestärke
4 Eigelbe
Zitronen (abgeriebene Schale)
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Milch mit dem Vanillemark aufkochen, vom Herd nehmen und 20 Minuten ziehen lassen. Anschließend die Vanillemilch in eine gebutterte Auflaufform gießen.

2

Für die Nockerln die Eiweiße mit dem Salz zu steifem Schnee schlagen. Dabei langsam den Zucker einrieseln lassen. Den Backofen auf 250 Grad vorheizen. Den Vanillezucker mit Mehl und Stärke mischen. Zusammen mit den Eigelben und der abgeriebenen Zitronenschale behutsam unter den Eischnee heben.

3

Mit einer Teigkarte (Teighorn ) von der Masse jeweils große Nockerln abheben (ergibt etwa 3 bis 4 Stück) und diese nebeneinander auf die Vanillemilch in die Form setzen. Die Nockerln im vorgeheizten Ofen etwa 12 Minuten backen. Mit Puderzucker bestäuben und sofort servieren.