Salzburger Nockerln mit Puderzucker Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Salzburger Nockerln mit PuderzuckerDurchschnittliche Bewertung: 3.81519

Salzburger Nockerln mit Puderzucker

Salzburger Nockerln mit Puderzucker
30 min.
Zubereitung
42 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (19 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen.

2

Das Eiweiß in einer großen Schüssel sehr steif schlagen, dabei nach und nach 1/2 von dem Puderzucker einrieseln lassen. Die Masse schlagen bis sie glänzt und schnittfest ist. Die Eigelbe mit dem restlichen Puderzucker und dem Vanillemark verrühren. 3 EL Baisermasse unterrühren. Die restliche Baisermasse dazugeben, Mehl und Speisestärke darüber sieben und vorsichtig unterheben.

3

Eine ovale Auflaufform oder 4 Portions-Auflaufförmchen mit Butter einstreichen und mit Vanillezucker ausstreuen. Mit einem Teigschaber große Nocken aus der Masse formen und nebeneinander in die Auflaufform/Förmchen setzen. Auf mittlerer Schiene im Ofen 10-12 Minuten goldbraun backen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.