Salziger Kaiserschmarren Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Salziger KaiserschmarrenDurchschnittliche Bewertung: 31517

Salziger Kaiserschmarren

mit Ziegenkäse und Scharbockskraut

Salziger Kaiserschmarren
15 min.
Zubereitung
25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 175° (Umluft 165°) vorheizen. Das Steinofenbrot in hauchdünne Scheiben schneiden und im Backofen (Mitte) knusprig toasten. Inzwischen die Scharbockskrautblätter waschen, trocknen und verlesen. Für die Vinaigrette Essig, Olivenöl, Salz und Pfeffer verrühren.
2
Die Eier trennen. Die Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen. Die Eigelbe unterschlagen, bis eine helle Schaummasse entstanden ist. Den Ziegenkäse dazureiben. Das Mehl und die Milch dazugeben und alles vorsichtig unterheben. Wenn nötig, die Masse je nach Käsesorte nochmals salzen.
3
In einer weiten beschichteten Pfanne die Butter zerlassen und die Eiermasse einfüllen und bei kleiner Hitze backen. Sobald die Unterseite stabil ist, den Pfannkuchen in mundgerechte Stücke reißen und die Stücke mehrmals wenden, bis sie goldgelb sind.
4
Die Scharbocksblätter in der Vinaigrette wenden und mit den Brotscheiben zum Kaiserschmarren servieren.