Salzspeck und Clam Chowder Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Salzspeck und Clam ChowderDurchschnittliche Bewertung: 4.21525

Salzspeck und Clam Chowder

Rezept: Salzspeck und Clam Chowder
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 5 Portionen
Zutaten
24 Venusmuscheln (250g)
25 g Butter
150 g gepökelter Speck , fein gewürfelt
1 Stange Porree , fein gehackt
1 große Zwiebel , grob gehackt
2 Stangen Sellerie , fein gehackt
500 g Kartoffeln , geschält und gewürfelt
600 ml Milch
300 g Sahne
1 Lorbeerblatt , fein gehackt
Salz
schwarzer Pfeffer
weißer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Venusmuscheln säubern und alle Muscheln wegwerfen, die offen sind oder sich beim Draufklopfen nicht schließen. Mit etwas Wasser in einen großen Topf geben, den Deckel auflegen und bei starker Hitze einige Minuten kochen, bis sich die Muscheln geöffnet haben. Alle dann noch geschlossenen Muscheln wegwerfen. Den Sud in einen anderen Behälter abgießen, er wird der Suppe später zusätzlich Aroma verleihen. Sobald die Muscheln etwas abgekühlt sind, das Fleisch aus den Schalen lösen. Einige Muscheln mit Inhalt als Garnitur aufheben. Das Muschelfleisch in etwa 1 cm große Stücke schneiden.

2

Die Butter im selben Topf zerlassen und den Speck zugeben. Wenn er zu bräunen beginnt, Lauch, Zwiebel und Sellerie zugeben und unter Rühren weich kochen. In einem anderen großen Topf Kartoffeln, Milch und Sahne mit dem Lorbeerblatt auf mittlerer Hitze erwärmen und die Kartoffeln fast gar kochen. Den Inhalt des anderen Topfs und den Muschelsud zur Kartoffelmischung geben und 5 Minuten köcheln. Dann die zerkleinerten Muscheln dazugeben und mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken.

3

Zum Servieren die ganzen Venusmuscheln auf die Teller verteilen, Chowder darübergeben und mit gemahlenem schwarzem Pfeffer bestreuen.