Sandkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SandkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Sandkuchen

Sandkuchen
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Teig
250 g Butter
250 g Zucker
4 Eigelbe
Hier kaufen!2 EL Rum (73 Vol.%)
1 Prise Salz
Jetzt hier kaufen!Mark einer halben Vanilleschoten
Abrieb einer halben Zitronen
Jetzt kaufen!150 g Speisestärke
4 Eiweiß
40 g Margarine zum Einfetten
20 g Semmelbrösel zum Ausstreuen
150 g Mehl
Garnierung und Füllung
1 Eiweiß
40 g Margarine zum Einfetten
je 25g Staubzucker und Mandeln, gemahlen
je 80g Johannisbeergelee und Aprikosengelee
250 g Erdbeermarmelade
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Butter schaumig rühren. Nach und nach Zucker, Eigelb, Rum, eine Prise Salz und Vanillemark und abgeriebene Zitronenschale untermischen.

2

Anschließend Mehl und Speisestärke in einer anderen Schüssel vermengen, Eßlöffelweise in die Buttermasse rühren. Eiweiß steifschlagen und locker unter die Teigmasse heben.

3

Kastenform von 40cm Länge mit Margarine einfetten. Mit Semmelbröseln ausstreuen. Form umdrehen und leicht beklopfen, so daß lose Semmelbrösel ausfallen. Form mit Teig füllen. Im vorgeheizten Ofen auf der unteren Schiene 70 Min bei 180 Grad backen.

4

Aus dem Ofen nehmen, leicht abkühlen lassen. Auf das Kuchengitter stürzen und völlig erkaltenlassen; am besten über Nacht.

5

Dann für die Garnierung Eiweiß mit Staubzucker in einem Topf steifschlagen. Gemahlene Mandeln hineinrühren. In den Spritzbeutel füllen. Durch die Sterntülle nun eng aneinandergesetzte Tupfer auf den Rand der geradegeschnittenen Kuchenoberfläche spritzen.

6

Den Rest als Gitter über die Oberfläche ziehen. Die Eiweißmasse im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene 10 Minuten bei 160° überbacken.

7

Kuchen aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen. Waagerecht zweimal durchschneiden. Den Boden mit dem Johannisbeergelee bestreichen. Den mittleren Boden darüberlegen, Aprikosenmarmelade darauf verteilen. Mit dem Oberteil abdecken.

8

Alle vier Kuchenseiten mit Erdbeermarmelade bestreichen. Eiweißgitter ebenfalls mit Erdbeermarmelade füllen.