Sandwich mit gegrillten Zucchini und Lachsfilet Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Sandwich mit gegrillten Zucchini und LachsfiletDurchschnittliche Bewertung: 41521

Sandwich mit gegrillten Zucchini und Lachsfilet

Rezept: Sandwich mit gegrillten Zucchini und Lachsfilet
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Stück
Für die Knoblauchmayonnaise
2 junge Knoblauchzehen
1 Ei
1 Eigelb
125 ml neutrales Öl
Saft und abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitronen
Außerdem
400 g frisches Lachsfilet
2 kleine Zucchini
Bei Amazon kaufen2 EL Rapsöl
Pfeffer (nach Belieben)
4 Scheiben Vollkorn- Baguette
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Knoblauchmayonnaise den Knoblauch schälen. Mit einer kräftigen Prise Salz, dem Ei und dem Eigelb im Mixer (oder in einem hohen Aufschlaggefäß mit dem Pürierstab) 3 Minuten schaumig aufschlagen. Das Öl erst tröpfchenweise, dann in dünnem Strahl untermixen. Zitronensaft und -schale unterrühren. Das Lachsfilet kalt abwaschen, abtrocknen und in Stücke schneiden. Die Zucchini waschen und in dünne Längsscheiben schneiden.

2

Eine Grillpfanne erhitzen und die Stege einölen. Erst die Zucchinischeiben darin von beiden Seiten braten, salzen und herausnehmen. Dann die Lachsstücke darin von beiden Seiten knapp gar braten, sodass noch ein leicht rosiger Kern erkennbar ist. Vom Herd nehmen und nach Belieben pfeffern. Die Brötchen aufschneiden und alle Hälften mit Knoblauchmayonnaise bestreichen. Die unteren Hälften mit Zucchini und Lachs belegen. Mit den oberen Brötchenhälften abdecken und die Sandwiches sofort warm servieren.