Sarde de beccafico Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Sarde de beccaficoDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Sarde de beccafico

Rezept: Sarde de beccafico
345
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
36 frische Sardinen
1 Bund Petersilie
2 Knoblauchzehen
5 Eier
1 TL Salz
6 EL geriebener Pecorino oder Bergkäse
5 EL Semmelbrösel
18 Lorbeerblätter
Für die Form: Butter
Zum Bestreuen und Belegen: je 2 EL Semmelbrösel und Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Sardinen an der Bauchseite so aufschneiden, daß sie an der Rückseite noch zusammenhängen. Die Köpfe und die Schwänze abschneiden.

Die Fische innen und außen kalt abspülen und trockentupfen. Die Petersilie waschen, abtropfen lassen und kleinwiegen. Die Knoblauchzehen schälen, grobschneiden und zerdrücken.

Die Eier mit dem Salz, dem geriebenen Käse, der Petersilie, dem Knoblauch und den Semmelbröseln verrühren. Die Sardinen mit der Eiermasse füllen und etwas zusammendrücken. Eine längliche Bratform mit Butter ausstreichen und die Sardinen in die Form legen.

Nach jeweils 2 Sardinen ein Lorbeerblatt legen. Die Sardinen mit den Semmelbröseln bestreuen und die Butter in Flöckchen daraufsetzen. Die Sardinen 15-20 Minuten bei 220° im Backofen backen; warm oder kalt zu Weißbrot servieren.

Schlagwörter