Sardellen im Schinkenmantel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Sardellen im SchinkenmantelDurchschnittliche Bewertung: 3.91521

Sardellen im Schinkenmantel

Sardellen im Schinkenmantel
515
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
2 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
16 frische Sardellen (350 g)
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
4 EL Zitronensaft
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
16 Scheiben roher Schinken (400 g)
5 Salbeiblätter
20 g Butter
6 EL heiße Fleischbrühe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Sardellen auf der Bauchseite mit einem scharfen Messer vom Schwanz zum Kopf hin aufschlitzen und ausnehmen. Köpfe und Schwänze abschneiden. Fische auseinanderklappen, vorsichtig entgräten, ohne die beiden Hälften zu trennen. Fische von innen und außen unter fließendem kaltem Wasser gründlich waschen. Mit Haushaltspapier trockentupfen. 

2

Öl in eine Schüssel geben und Zitronensaft einrühren. Mit Salz und Pfeffer pikant würzen. Die Fische in die Schüssel legen und zugedeckt 60 Minuten ziehen lassen.

3

Backofen auf 180 °C (Gas Stufe 3) vorheizen. Schinkenscheiben nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen. Fische aus der Marinade nehmen, gut abtropfen lassen und auf die Schinkenscheiben verteilen. Salbeiblätter abspülen, trockentupfen und grob hacken. Über die Sardellen streuen. Schinkenscheiben zusammenklappen und mit Zahnstochern feststecken.

4

Eine feuerfeste Form mit Butter einfetten. Sardellen in Schinken hineinlegen. Die restliche Butter in Flöckchen draufsetzen. Brühe drübergießen und die Form in den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene stellen. 20 Minuten garen. Rausnehmen und sofort in der Form z. B. zu Toast servieren.