Sardinen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SardinenDurchschnittliche Bewertung: 3.41518

Sardinen

nach korsischer Art

Sardinen
35 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.4 (18 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Sardinen am besten im Abwaschbecken mit der stumpfen Seite eines Messers oder mit dem Schuppenschaber schuppen. Die Sardinen auf der Bauchseite aufschneiden, dabei das Schwänzchen stehenlassen, und ausnehmen. Den Kopf entfernen, wobei gleichzeitig auch die Rückengräte herauskommen sollte. Die Filets kalt abspülen und auf Küchenpapier trocknen.

2

Die Mangoldblätter waschen, dabei die Rippen entfernen. Die Blätter 2 Min. in kochendes Salzwasser geben, abgießen, kalt abspülen und gut abtropfen. Den Mangold grob hacken und in 0,5 EL Olivenöl kurz anziehen lassen.

3

Den Frischkäse in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken. Die Mangoldstreifen, das verquirlte Ei, den durchgepressten Knoblauch und den Oregano daruntermischen. Mit Salz, Pfeffer und wenig Muskatnuss abschmecken.

4

Die Sardinen auf die Hautseite legen und mit etwas Füllung belegen. Von der Kopfseite her aufrollen. Nach Belieben mit einem Zahnstocher befestigen. Ein Backblech mit Backfolie belegen. Die gefüllten Sardinen mit dem Schwänzchen nach oben darauf verteilen. Mit dem restlichen Öl beträufeln und etwa 30 Min. bei 200 °C backen. Sofort anrichten und nach Belieben mit einem Zweiglein Oregano garnieren.