Sardinen in Sherry-Marinade Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Sardinen in Sherry-MarinadeDurchschnittliche Bewertung: 41517

Sardinen in Sherry-Marinade

Rezept: Sardinen in Sherry-Marinade
30 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g küchenfertige frische Sardine
Saft von 1 Zitrone
Salz
weißer Pfeffer
2 EL Weizenmehl
50 g Butter
2 EL Speiseöl
für die Marinade
250 ml Wasser
3 EL Sherryessig
2 Zwiebeln
1 Möhre
1 kleine Stange Porree
1 TL Senfkörner
Pfefferkörner
Hier kaufen!1 Msp. gemahlene Ingwer
Zucker
500 ml Sherry
1 getrocknete Chilischote
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

600 g küchenfertige frische Sardinen unter fließendem kaltem Wasser abspülen, trockentupfen, mit dem Saft von 1 Zitrone beträufeln, etwa 15 Minuten stehenlassen, trockentupfen, mit Salz und weißem Pfeffer würzen und in 2 EL Weizenmehl wenden.

2

Nun 50 g Butter in einer Stielpfanne zerlassen. 2 EL Speiseöl hinzufügen, die Sardinen darin in 4 Minuten von beiden Seiten knusprig braun braten, herausnehmen, trockentupfen und erkalten lassen.

3

Für die Marinade 250 ml Wasser mit 3 EL Sherryessig in einen Topf geben. 2 Zwiebeln abziehen, in Ringe schneiden. 1 Möhre putzen, schrappen und waschen. 1 kleine Stange Porree putzen, waschen. Beide Zutaten in feine Scheiben schneiden (Porree evtl. nochmals waschen), mit den Zwiebeln, Salz, 1 TL Senfkörnern, 0,5 TL Pfefferkörnern, 1 Messerspitze gemahlenem Ingwer und Zucker in den Topf geben, zum Kochen bringen und etwa 15 Minuten kochen lassen.

4

Anschließend 500 ml Sherry und 1,5 getrocknete Chilischoten hinzufügen, kurz miterhitzen, die Sardinen in einer Schale anrichten, die Marinade darüber gießen und abkühlen lassen. Die Sherry-Sardinen etwa 2 Tage an einem kühlen Ort stehenlassen.