Sardinen-Kartoffel-Auflauf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Sardinen-Kartoffel-AuflaufDurchschnittliche Bewertung: 4.21519

Sardinen-Kartoffel-Auflauf

Sardinen-Kartoffel-Auflauf
560
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g vorwiegend fest kochende Kartoffeln
500 g Eiertomate
900 g Sardine
Bio- Zitronen
4 Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl bei Amazon bestellen8 EL Olivenöl
2 Eier (Größe M)
50 g frisch geriebener Pecorino
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kartoffeln in Wasser zugedeckt in etwa 20 Min. weich garen, lauwarm abkühlen lassen.

Die Tomaten überbrühen, häuten und in Scheiben schneiden, dabei die Stielansätze entfernen. Die Köpfe der Sardinen abschneiden. Sardinen am Bauch aufschneiden, aufklappen und die Mittelgräte mit einem Löffelstiel anheben und vorsichtig abziehen. Sardinen waschen und trockentupfen.

2

Zitrone heiß waschen, Schale abreiben, Knoblauch schälen und hacken. Petersilie waschen und trockenschütteln, fein schneiden. Mit Knoblauch und Zitronenschale mischen. Die Kartoffeln pellen und in dünne Scheiben schneiden.

3

Backofen auf 180° vorheizen.

Eine hitzebeständige Form leicht ölen. Kartoffeln, Tomaten und Sardinen lagenweise einschichten. Dabei Kartoffeln mit Petersilienmischung bestreuen, salzen, pfeffern und mit etwas Öl beträufeln. Sardinen und Tomaten nur salzen.

4

Übriges Öl (etwa 5 EL) mit Eiern und Käse verrühren, über die Zutaten in der Form gießen. Alles im Ofen (Mitte. Umluft 160°) etwa 30 Min. backen, bis die Oberfläche gebräunt ist..