Sardinen-Mangold-Gratin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Sardinen-Mangold-GratinDurchschnittliche Bewertung: 3155

Sardinen-Mangold-Gratin

Sardinen-Mangold-Gratin
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zubereitungsschritte

1

Von den Sardinen die Köpfe abtrennen, mit dem Finger die Bauchhöhle öffnen, die Fische flach auseinanderklappen, mit dem Daumen die Eingeweide und anschließend die Mittelgräte mitsamt der Schwanzflosse herauslösen.

2

Die Sardinen abspülen, trockentupfen und auf eine Arbeitsfläche aus Marmor oder einen Porzellanteller legen.

3

Jeweils einige Mangoldblätter zusammennehmen und in feine Streifen schneiden, in einem Seiher unter fließendem Wasser mehrmals waschen und abtropfen lassen.

4

Den Mangold mit der ganzen Knoblauchzehe in 2 EL Olivenöl in einer Pfanne mit hohem Rand zugedeckt dünsten, bis er zusammenfällt. Das abgeschiedene Wasser aus der Pfanne gießen, den Mangold salzen und das Restwasser verkochen lassen.

5

Den Reis 15 Minuten in kochendem Salzwasser garen, abgießen und unter fließendem Wasser abkühlen lassen.

6

In einer Schüssel die Eier verschlagen und mit dem lauwarm abgekühlten Mangold, dem Reis, dem geriebenen Cantal, Salz und Pfeffer vermischen.

7

Den Boden des Tian oder der Form mit Öl einstreichen und die Mangoldmischung 2 cm hoch darin verteilen. Die Sardinen salzen und pfeffern und ordentlich nebeneinander in einer oder zwei Lagen darauf verteilen, dabei 5 Stück als Garnierung beiseite legen.

8

Den Ofen auf 200°C vorheizen. Die Sardinen mit der verbliebenen Mangoldmischung bedecken, glattstreichen und die restlichen 5 Sardinen stemförmig in die Mitte legen. Das Ganze mit Semmelbröseln bestreuen und leicht mit Olivenöl beträufeln.

9

Die Auflaufform bzw den Tian in den Ofen schieben und das Gericht 30 Minuten backen, anschließend noch 5 Minuten unter dem Grill gratinieren, dabei ausreichenden Abstand zu den Heizschlangen halten, damit nichts verbrennt. 

Zusätzlicher Tipp

Semmelbrösel: Selbst hergestellte Weißbrotkrumen sind efnem fertig gekauften Produkt vorzuziehen. Herzhaftes altbackenes Weißbrot mit der Hand reiben oder in kleine Würfel schneiden und in der Küchenmaschine zerbröseln. Jeweils nur die benötigte Menge zubereiten.