Sardisches Zwei-Käse-Gratin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Sardisches Zwei-Käse-GratinDurchschnittliche Bewertung: 41516

Sardisches Zwei-Käse-Gratin

Rezept: Sardisches Zwei-Käse-Gratin
40 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 große Aubergine
2 große Zwiebeln
Olivenöl bei Amazon bestellen5 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen
1 EL frischer Oregano
Salz
schwarzer Pfeffer
500 g Zucchini
500 g Tomaten
250 g Mozzarella (9 % Fett)
3 EL geriebener Pecorino
Öl für das Backblech und die Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Aubergine waschen, in etwa ½ cm dicke Scheiben schneiden und auf ein leicht mit Öl bestrichenes Backblech legen. Die Auberginen in den Ofen schieben und in 5-10 Minuten (Gas 3; Umluft 180°) garen.

2

Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. 3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelringe darin bei schwacher Hitze goldbraun braten. Den Knoblauch schälen und dazupressen. Mit Oregano, Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Zucchini und Tomaten waschen, den Mozzarella abtropfen lassen und alles in dünne Scheiben schneiden.

4

Die Auberginen aus dem Ofen nehmen. Die Hitze auf 175° (Gas 2; Umluft 160°) reduzieren. Die Zwiebeln in eine gefettete Auflaufform geben und lagenweise mit Zucchini-, Auberginen- und Tomatenscheiben belegen. Jede Lage kräftig würzen. Mit den Mozzarellascheiben enden.

5

Den Auflauf mit dem restlichen Öl beträufeln und mit Pecorino bestreuen. Im Ofen in 55 Minuten knusprig überbacken.

Zusätzlicher Tipp

Wenn Ihnen der Pecorino im Geschmack zu intensiv ist, können Sie ihn durch einen milderen Bergkäse oder Emmentaler ersetzen.