Sashimi Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SashimiDurchschnittliche Bewertung: 41524

Sashimi

von gemischtem Fisch

Sashimi
160
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
6 h.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen pro Portion
Für die marinierte Makrele
1 ganz frisches Makrelenfilet mit Haut (etwa 120 g)
Salz
Jetzt hier kaufen!50 ml Reisessig
Jetzt kaufen!1 EL Mirin
1 TL Zucker
Außerdem
30 g Kasio Alge
50 g Rettich
Möhren
50 g Gärtner- oder Salatgurke
1 kleine unbehandelte Zitrone
einige Petersilienblatt
je 100 g ganz frisches Lachs- und Thunfischfilet
2 ganz frisch ausgelöste Jakobsmuscheln
4 gekochte und geschälte Garnelen (je etwa 30 g)
3 EL Lachskaviar
2-4 geröstete Nori-Blatt
Jetzt kaufen!4 TL Wasabi-Paste
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Aus dem Makrelenfilet eventuell noch vorhandene Gräten mit einer Pinzette entfernen und fransige Seiten glattschneiden. Das Filet rundherum mit reichlich Salz einreiben, in Klarsichtfolie wickeln und 4-5 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Anschließend das Salz kurz unter fließendem kaltem Wasser abwaschen. Das Fischfilet trockentupfen.

2

Das Makrelenfilet in eine flache Schüssel legen. Reisessig, Mirin und Zucker gründlich verrühren und das Filet mit der Marinade begießen, dann zugedeckt im Kühlschrank mindestens 30 Minuten, besser aber 1 Stunde ziehen lassen, dabei einmal wenden.

3

Etwa 30 Minuten vor dem Servieren die getrockneten Kaiso-Algen waschen. In eine Schüssel legen, mit kaltem Wasser bedecken und 15 Minuten einweichen.

4

Nun den Rettich und die Möhrenhälfte schälen und putzen. Beides zuerst längs in dünne Scheiben, dann quer in möglichst dünne Streifen schneiden. Gurke waschen, abtrocknen und in dünne Scheiben schneiden, diese halbieren. Die Zitrone heiß waschen, abtrocknen und in dünne Scheiben schneiden, Zitronenscheiben halbieren. Die Petersilienblättchen waschen und trockentupfen.

5

Das Makrelenfilet aus der Marinade nehmen und trocken tupfen. Dann die Haut ablösen, dazu am Schwanzende mit einem Messer etwas Fleisch und Haut voneinander lösen. Das Fleisch mit einer Hand festhalten und mit der anderen Hand die Haut abziehen. Anschließend das Makrelenfilet quer zur Faser und leicht schräg in 1 cm dicke Scheiben schneiden.

6

Fische und Jakobsmuscheln mit Garnelen, Lachskaviar, Gemüse, Zitronenscheiben, Noriblättern, Kaiso-Algen, Petersilie und Wasabipaste auf vier Holzbänkchen oder flachen Platten dekorativ anrichten.

Schlagwörter