Satayspieße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SatayspießeDurchschnittliche Bewertung: 3.81519

Satayspieße

mit scharfer Erdnusssauce

Rezept: Satayspieße
420
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (19 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Fleischstücke unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und quer zur Faser in lange dünne Streifen schneiden. Zitronengras, Schalotten, Koriander, Ingwer, Soja- und Fischsauce, Kokosmilch und Zucker in einem Mixer fein pürieren. Hähnchenbrust-, Schweinefilet und Rinderlende getrennt in der Marinade ca. zwei Stunden ziehen lassen.

2

Für die Erdnusssauce alle Zutaten, bis auf die Kokosmilch, in einem Mixer pürieren. Mit der Kokosmilch in einen Topf geben und unter Rühren köcheln lassen, bis die Sauce sichtbar dicklich eingekocht ist. Eventuell mit Salz abschmecken.

3

Fleisch ziehharmonikaartig auf lange dünne Holzspieße stecken. Auf dem heißen Grill von jeder Seite ca. zwei Minuten grillen. Sauce dazu servieren.

Zusätzlicher Tipp

Extratipp
Satay-Erdnusssauce gibt es auch fertig zu kaufen. Alle fernöstlichen Zutaten bekommen Sie am besten in einem Asien-Supermarkt oder über den Versandhandel (z. B. „Claire Zurgeissel“; Hamburg). Klassische Beilage zu diesem Gericht: ein leichter Salat aus gehobelten Gurkenscheiben, feingewürfelten Schalotten und in feine Ringe geschnittenen Chilis mit einem Dressing aus Limettensaft, Fischsauce und einer Prise Zucker.

Getränketipp
Kühles Bier oder Mineralwasser.