Satayspieße mit Erdnusssoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Satayspieße mit ErdnusssoßeDurchschnittliche Bewertung: 4.11533

Satayspieße mit Erdnusssoße

Satayspieße mit Erdnusssoße
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (33 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Sauce
2 Knoblauchzehen
1 rote Chilischote
Erdnussöl bei Amazon kaufen2 EL Erdnussöl
Hier kaufen!50 g gehackte, ungesalzene Erdnüsse
Kokosmilch bei Amazon kaufen400 ml ungesüßte Kokosmilch
3 EL gesalzene Erdnussbutter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für die Spieße
600 g Hähnchenbrustfilet küchenfertig, ohne Haut
2 EL flüssiger Honig
1 TL Sambal oelek
1 EL Limettensaft
Jetzt bei Amazon kaufen!1 EL dunkle Sojasauce
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Knoblauch schälen, Chilischote waschen, entkernen und beides klein schneiden. In einem Topf das Öl erhitzen und den Knoblauch glasig schwitzen. Die Chili und die Erdnüsse zugeben, kurz mitschwitzen und mit der Kokosmilch auffüllen.

2

Die Erdnussbutter unterrühren und die Sauce ca. 7 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Abschmecken. Die Hähnchenfilets waschen, trocken tupfen, quer in Streifen schneiden und auf Spieße stecken.

3

Den Honig mit Sambal olek, Limettensaft und der Sojasauce verrühren und die Spieße damit bestreichen. Auf einem heißen Grill rundherum goldbraun braten. Zusammen mit der Erdnusssauce servieren.