Satéspieße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SatéspießeDurchschnittliche Bewertung: 3.91527

Satéspieße

mit Kokos-Erdnuss-Sauce

Satéspieße
30 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Spieße
500 g dünne Schweineschnitzel
2 Knoblauchzehen
Hier kaufen!1 haselnussgroßes Stück Ingwer
Jetzt bei Amazon kaufen!3 cm Zitronengras (der untere Teil)
3 EL Helle Sojasauce
Fischsauce jetzt bei Amazon kaufen3 EL Fischsauce
1 TL Zucker
½ EL Öl
Salz
Pfeffer (aus der Mühle)
Für die Sauce
Hier kaufen!100 g ungesalzene Erdnüsse
1 rote Chilischote
Hier kaufen!1 walnussgroßes Stück Ingwer
Kokosmilch bei Amazon kaufen125 ml Kokosmilch
3 EL Limettensaft
½ TL Zucker
3 EL Helle Sojasauce
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Spieße 8 Holzspieße 30 Minuten in Wasser einweichen. Die Schnitzel längs in etwa 2 cm breite Streifen schneiden. Die Fleischstreifen der Länge nach wellenförmig auf die Holzspieße stecken und in eine flache Schüssel legen.

2

Den Knoblauch und den Ingwer schälen und fein hacken. Das Zitronengras waschen und ebenfalls fein hacken. Alles mit der Soja- und der Fischsauce, dem Zucker und dem Öl zu einer Marinade verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Fleischspieße damit begießen und zugedeckt etwa 1 Stunde im Kühlschrank marinieren. Dabei die Spieße ab und zu wenden.

3

Für die Sauce die Erdnüsse in einer beschichteten Pfanne ohne Fett anrösten. Die Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und hacken. Den Ingwer schälen und ebenfalls hacken. Alles in den Küchenmixer geben und fein mahlen. Die Kokosmilch mit dem Limettensaft, dem Zucker und der Sojasauce verrühren und die Nussmischung unterrühren.

4

Den Grill anheizen. Die Spieße aus der Marinade nehmen und etwas trocken tupfen. Auf dem heißen Grill auf beiden Seiten etwa 4 Minuten grillen, dabei gelegentlich mit der Marinade bestreichen. Die Spieße mit der Kokos-Erdnuss-Sauce und nach Belieben Limettenspalten servieren.