Sattelschwein-Kotelett in Traubensauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Sattelschwein-Kotelett in TraubensauceDurchschnittliche Bewertung: 41516

Sattelschwein-Kotelett in Traubensauce

Rezept: Sattelschwein-Kotelett in Traubensauce
20 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Koteletts
8 kleine Zwiebeln
Hier kaufen!50 g Ingwer
200 g weiße Traube
1 kg Sattelschwein-Kotelett (mit Knochen)
1 Bund Thymian
200 ml Kalbsbrühe
500 ml Traubensaft
200 ml Mosto Cotto (Mostkonzentrat)
1 EL scharfer Senf
Salz
Pfeffer
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
100 g kalte Butter (in Flocken)
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl zum Braten
Für den Rahmwirsing
1 Wirsingkohl (500 - 700 g)
Salz
Kümmel
2 Tomaten
1 Zwiebel
100 g Butter
Curry
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss
200 g Sahne
Für die Kartoffeln
4 mittelgroße Kartoffeln
Salz
rote Paprikaschote
2 Knoblauchzehen
1 Handvoll Minze
Hier online kaufen!8 Cashewkerne
100 g Ziegenfrischkäse
Chiliflocken
4 Scheiben Speck
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl zum Braten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für das Kotelett den Ofen auf 180°C vorheizen. Zwiebeln und Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. Trauben waschen, halbieren und entkernen. Das Kotelett in einem Bräter in heißem Olivenöl rundum hellbraun anbraten.

2

Zwiebeln, Ingwer, Trauben und Thymian mit in den Bräter geben und alles mit etwas Brühe und Traubensaft ablöschen. Das Kotelett im Ofen etwa 90 Minuten schmoren, dabei immer wieder Brühe und Traubensaft zugießen (Kerntemperatur am Ende: 75°C).

3

Das Fleisch herausnehmen und etwa 10 Minuten ruhen lassen. Für die Sauce den Bratensaft mit Mosto cotto, Senf, Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken und mit der Butter binden. 

4

Für den Rahmwirsing vom Kohl den Strunk entfernen und die einzelnen Blätter abtrennen. Mittelrippe aus den Blättern entfernen. In einem großen Topf ausreichend Salzwasser mit Kümmel erhitzen und die Wirsingblätter darin portionsweise je etwa 4 Minuten blanchieren. Mit kaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen und klein hacken.

5

Tomaten mit heißem Wasser überbrühen, abschrecken und häuten. Kerne entfernen und das Tomatenfleisch in etwa 1-2 cm große Würfel schneiden. Zwiebel schälen, würfeln und in einer Pfanne in Butter glasig braten. Wirsing dazugeben und kurz mitschmoren. Mit Curry, Salz, Kümmel, Cayennepfeffer und Muskat würzen und mit Sahne aufgießen. Alles so lange ziehen lassen, bis die Sahne eingekocht und das Gemüse cremig ist, dann Tomaten untermischen, warm halten. 

6

Ofen auf 180 °C vorheizen. Kartoffeln mit der Schale in Salzwasser kochen, anschließend pellen und halbieren. Aus jeder Kartoffelhälfte ein olivengroßes Loch aushöhlen. Inzwischen Paprika und Knoblauch im Ofen mit Schale garen, anschließend abziehen und zerquetschen. 

7

Minze waschen, trockentupfen und fein hacken. Cashewkerne fein hacken. Paprika, Knoblauch, Minze und Cashewkerne mit dem Ziegenfrischkäse zu einer Farce verarbeiten und mit Salz und Chiliflocken würzen. Die Farce in die Kartoffeln füllen, je zwei Kartoffelhälften aufeinanderlegen und mit einer Speckscheibe umwickeln. In einer Pfanne in etwas Olivenöl goldbraun braten. 

8

Zum Servieren das Kotelett in Scheiben schneiden, auf dem Rahmwirsing anrichten, mit der Sauce beträufeln und die gefüllten Kartoffeln dazulegen.