Sauce Hollandaise Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Sauce HollandaiseDurchschnittliche Bewertung: 4.21526

Sauce Hollandaise

Rezept: Sauce Hollandaise
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
4 Löffel Wasser
2 Löffel Essig
1 Messerspitze Salz
1 Teelöffel grobgemahlener Pfeffer
3 Eigelbe
250 g Butter
Saft einer Zitronen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Wasser mit dem Essig, Salz und Pfeffer zum Kochen bringen und auf zwei Drittel der Flüssigkeit einkochen lassen. Den Topf vom Feuer nehmen, abkühlen lassen und in ein Wasserbad stellen. 

2

Die 3 Eigelb einzeln schlagen; hierbei darauf achten, dass sie lauwarm, also nicht kalt sind. Unter ständigem Rühren jeweils ein Eigelb in die Flüssigkeit laufen lassen und zwischendurch immer wieder einen Löffel lauwarmes Wasser dazugeben. Ständig schlagen. 

3

Die Butter hinzugeben, die man zuvor zerlassen hat und die unbedingt noch warm sein muss. Sehr vorsichtig vorgehen, die Butter langsam, tropfenweise hinzugießen. Ununterbrochen schlagen. Zwischendurch immer wieder einen Löffel lauwarmes Wasser hinzugeben. Schlagen, schlagen und schlagen. Ist die Sauce dick und glatt und geschmeidig geworden, kann fast nichts mehr geschehen. Zum Schluss den Saft einer Zitrone hinzufügen.

4

Die Sauce Hollandaise und alle Saucen, die daraus abgeleitet sind, werden immer lauwarm serviert, da es technisch einfach unmöglich ist, diese empfindlichen Saucen richtig warm zuzubereiten - zumindest wenn man bei diesem klassischen Rezept nicht mogelt.