Sauce Rouille Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Sauce RouilleDurchschnittliche Bewertung: 3.61529

Sauce Rouille

Sauce Rouille
10 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 1000 ml
Saft von 2 Zitronen
Jetzt hier kaufen!1 Prise Safran
6 Knoblauchzehen (gehackt)
3 Eigelbe
4 Piquillo- Paprika (oder 1-2 rote Gemüsepaprika), geröstet
1 EL Dijonsenf
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
Traubenkernöl
Salz
weißer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zitronensaft mit Safran bei niedriger Hitze erwärmen. Vom Herd nehmen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

2

In der Küchenmaschine Knoblauch, Eigelbe, Paprika und Senf glatt pürieren. Etwa 3 EL Olivenöl bei laufendem Mixer Tropfen für Tropfen dazugeben. Das restliche Oliven- und Traubenkernöl in dünnem Strahl einfließen lassen. Die Rouille-Sauce sollte ähnlich wie die Mayonnaise dick und glänzend sein und gerade ihre Form halten.

3

Zum Schluss Safran-Zitronensaft dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Im Kühlschrank abgedeckt bis zu 1 Woche haltbar.

Zusätzlicher Tipp

Dressings mit Ei sollten im Kühlschrank und nicht länger als 1 Woche aufbewahrt werden.