Sauce Velouté Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Sauce VeloutéDurchschnittliche Bewertung: 4.31518

Sauce Velouté

Sauce Velouté
20 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 500 ml
100 g Butter
25 g Vollkornmehl
500 ml heißer Geflügelfond
Salz
frisch gemahlener weißer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst wird die Butter geklärt: Die Hälfte der Butter in einen Topf geben und zerlassen. Den weißen, flockigen Schaum abschöpfen, und dann die flüssige Butter abseihen, damit der milchige Satz zurückbleibt.

2

Ein weiteres Mal erhitzen, das Mehl darüberstäuben und 2 Minuten durchschwitzen lassen; dabei ständig Umrühren.

3

Langsan und unter kräftigem Rühren den heißen Geflügelfond hinzufügen. Langsam zum Kochen bringen, dabei ständig weiterrühren, dann eine Stunde bei geringer Hitze köcheln lassen und dabei gelegentlich umrühren. Nach und nach mit einer Schaumkelle etwa aufsteigende Unreinheiten und Fett abschöpfen.

4

Vom Herd nehmen und durch ein feines Sieb in einen sauberen Topf geben. Vorsichtig nochmals erhitzen, dann vom Herd nehmen und die restliche Butter stückchenweise langsam einschlagen. Mit Salz und Pfeffer würzen und sofort servieren.

Zusätzlicher Tipp

Klassischer französische Sauce, die für sich wie Béchamelsauce serviert werden kann oder als Grundlage für andere klassische Saucen dient.

 

Wenn Sie die Sauce nicht sofort servieren, geben Sie sie, ehe die restliche Butter eingerührt wird, durch ein feines Sieb. Dann lassen Sie sie erkalten. Kurz vor dem Servieren erhitzen Sie die Sauce wieder und geben nun die übrige Butter zu.

Schlagwörter