Sauerampfer Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SauerampferDurchschnittliche Bewertung: 5157

Sauerampfer

Sauerampfer
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 1 Portion
600 g Sauerampfer
30 g Butter oder Margarine
20 g Mehl
2 dl Béchamelsauce
1 Ei
Salz
süße Sahne oder Milch
Jetzt hier kaufen!geriebene Muskatnuss
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Diese dem Spinat ähnlichen Blätter werden von den dicken Stielen gestreift, mehrmals gewaschen. Da sie schneller weich werden als Spinat, läßt man sie im eigenen Saft mit einer Prise Salz dünsten, dann kühlt man sie und drückt sie aus. In einer Kasserolle schwitzt man das Mehl in der Butter hell an, rührt es mit der Sahne oder der Milch sämig, fügt Salz und Muskatnuß hinzu und läßt darin den Sauerampfer kurz durchkochen. Man kann ihn auch durch ein Sieb streichen und ebenso zubereiten. Er darf nicht zu dünn sein, sondern wie ein dicker Brei. Man gibt ihn gern zu Osterlamm oder zu Hammelkoteletts, geschmortem Kalbfleisch und gebratenem Fisch. Wer den recht säuerlichen Geschmack nicht verträgt, kann halb Spinat dazu nehmen.