Sauerbraten vom Ribeye Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Sauerbraten vom RibeyeDurchschnittliche Bewertung: 3151

Sauerbraten vom Ribeye

Sauerbraten vom Ribeye
30 min.
Zubereitung
4 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)

Zubereitungsschritte

1

Das Ribeye mit kaltem Wasser kurz abspülen, trockentupfen und in einem Bräter in etwas Olivenöl rundherum scharf anbraten. Das Ribeye mit Thymian belegen und mit einem Küchentuch bedeckt etwa 30 Minuten auf einem Holzbrett ruhen lassen.

 

 

 

2

In der Zwischenzeit die Zwiebel abziehen und grob würfeln. Die Möhren putzen, waschen und ebenfalls grob würfeln. Den Staudensellerie waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln und Möhren im Bräter in etwas Öl anrösten. Den Staudensellerie zugeben und andünsten.

3

Backofen auf 145°C (Umluft 130°C) vorheizen. Das geschmorte Gemüse mit Aceto balsamico und Rotwein auffüllen, den Bräter vom Herd nehmen und das Ribeye hineinlegen. Beeren und den Ahornsirup zugeben.

4

Ein Tee-Ei mit Wacholderbeeren, Pfefferkömem, Lorbeerblättem und Sternanis füllen und mit dem Thymian (mit dem das Fleisch beim Ruhen bedeckt war) dazugeben. Bei geschlossenem Deckel im Backofen etwa 4 Stunden langsam schmoren lassen.