Sauerkraut-Blätterteig-Torte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Sauerkraut-Blätterteig-TorteDurchschnittliche Bewertung: 41518

Sauerkraut-Blätterteig-Torte

Rezept: Sauerkraut-Blätterteig-Torte
30 min.
Zubereitung
3 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 kg rohes Sauerkraut
milder Weißwein möglichst Riesling
1 Packung Blätterteig
200 g Speck in dünne Scheiben geschnitten
Eigelb
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Sauerkraut mit wenig Wasser waschen, gut ausdrücken. Mit 4 dl Wein zwei Stunden lang auf kleiner Flamme garkochen, zuerst zugedeckt, in den letzten zehn Minuten offen, damit die Flüssigkeit verdunsten kann. Das Kraut soll nahezu trocken sein. 

2

Ein Drittel des Teigs abtrennen. Den Rest dünn auswallen und eine Auflaufform damit auslegen. Mit den Speckscheiben auslegen, pfeffern, das Kraut daraufgeben. I dl Wein einfüllen.

 

3

Die kleinere Teigmenge dünn auswallen und einen Deckel daraus formen, auflegen und überall gut andrücken. Mit Eigelb am Rand verkleben. Mit Eigelb bepinseln, mit der Gabel Luftlöcher stechen. Im mittelheißen Ofen backen, bis der Teig durch ist.

Zusätzlicher Tipp

Als Beilage zu gekochtem, gesalzenem Schweinefleisch, Schinken, Schüfeli, gekochten Räucherwürsten und ähnlichen kräftigen Speisen reichen. Paßt auch gut zu gebratenem Geflügel und Wildgeflügel oder zu gebratenem Dorsch.