Sauerkraut-Kartoffel-Gratin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Sauerkraut-Kartoffel-GratinDurchschnittliche Bewertung: 3.81525

Sauerkraut-Kartoffel-Gratin

Sauerkraut-Kartoffel-Gratin
20 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
4 Pellkartoffeln (vom Vortag)
2 EL Hefeflocken
300 g frisches Sauerkraut aus dem Fass
1 mittelgroße Zwiebel
Etwas Butter zum Einfetten der Form
50 g Butterkäse
75 g Magerquark
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
50 ml Sahne
1 TL ganzer Kümmel
Etwas Muskat
Etwas Pfeffer
Etwas Bohnenkraut
Etwas Liebstöckel
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Käsehobel, 1 Topf, 1 Auflaufform, 1 kleine Schüssel

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebel putzen und in Ringe schneiden, sie dann im abgedeckten Topf in etwas Wasser kurz dünsten. Das Sauerkraut auseinanderzupfen und mit dem Kümmel hinzugeben. Alles kurz(!) andünsten. Die Pellkartoffeln schälen, klein schneiden und mit dem Inhalt des Topfes zusammen in die Zuvor bereits mit Butter eingefettete Auflaufform geben. Alles gut vermengen. Wenn Sie möchten, geben Sie eine kleine geschälte und gewürfelte Banane hinzu.

2

Den Quark, die Sahne, den Käse mit den Gewürzen in der Tasse oder einer kleinen Schüssel gut vermengen. Solange rühren, bis eine homogene Masse entstanden ist, diese dann über den Auflauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 225 Grad etwa 25 Minuten überbacken. Nach dem Servieren noch mit den Hefeflocken und dem Öl überziehen.