Sauerkrauteintopf mit Porree und Meerrettich Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Sauerkrauteintopf mit Porree und MeerrettichDurchschnittliche Bewertung: 3.91516

Sauerkrauteintopf mit Porree und Meerrettich

Rezept: Sauerkrauteintopf mit Porree und Meerrettich
30 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g rote Paprikaschote
250 g Lauchstange
1 Zwiebel
2 EL Butter
800 g Sauerkraut vakuumverpackt, milchsauer vergoren
200 ml trockener Weißwein
100 ml Fischfond
5 Wacholderbeeren
1 Lorbeerblatt
500 g Lachsfilet
2 TL Zitronensaft
Salz
300 ml Schlagsahne mind. 30% Fettgehalt
Paprikapulver edelsüß und rosenscharf
1 TL schwarze Pfefferkörner
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Paprika waschen, halbieren, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in Streifen schneiden. Den Lauch putzen, längs halbieren, gründich waschen und in sehr feine Ringe schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren und in feine Scheiben schneiden. Die Butter in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig anschwitzen. Das Sauerkraut zugeben, umrühren und mit dem Weißwein und dem Fischfond ablöschen. Die Wacholderbeeren und das Lorbeerblatt zufügen und bei geschlossenem Deckel 20-30 Minuten köcheln lassen. Das Lachfilet vorsichtig waschen, trocken tupfen und in grobe Stücke schneiden.
2
Nach 20 Minuten Kochzeit die Paprikastreifen zufügen, umrühren und die Fischstücke auf das Kraut legen. Den Fisch mit dem Zitronensaft beträufeln, mit Salz würzen und bei geschlossenem Deckel 6 Minuten garen. Dabei den Fisch einmal wenden. Anschließend den Fisch herausnehmen, kurz warmstellen. Die Sahne unter das Kraut mischen und nochmals kurz aufkochen. Mit Salz abschmecken und mit wenig Paprikapulver würzen. Die Wacholderbeeren und das Lorbeerblatt entfernen.
3
Die Pfefferkörner in einem Mörser grob zerstoßen. Das Sauerkraut mit der Soße auf Tellern oder einer Platte anrichten, die Fischstücke darauf geben und mit dem grob gestoßenem Pfeffer bestreuen.