Sauerkrautrolle Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SauerkrautrolleDurchschnittliche Bewertung: 41520

Sauerkrautrolle

Sauerkrautrolle
40 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Füllung
1 EL Margarine
500 g Sauerkraut
1 Zwiebel
1 Lorbeerblatt
Hier kaufen!5 Nelken
Für den Teig
1 Packung Brotmischung
1 EL Kümmel
lauwarmes Wasser
1 EL leicht erwärmte Margarine
Weizenmehl
4 Brühwürstchen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

1 EL Margarine zerlassen. 500 g Sauerkraut lockerzupfen, darin andünsten. 1 Zwiebel abziehen, mit 1 Lorbeerblatt und 5 Nelken spicken, hinzufügen, das Sauerkraut etwa 15 Minuten dünsten lassen, die Zwiebel herausnehmen, das Sauerkraut kühl stellen.

2

1 Packung (370 g) Brotmischung mit 1,5 EL Kümmel und 250 ml lauwarmem Wasser nach der Vorschrift auf der Packung zubereiten, gegen Ende der Knetzeit 1 EL leicht erwärmte Margarine unterkneten.

3

Den Teig gehen lassen, mit Weizenmehl bestäuben, aus der Schüssel nehmen, kurz durchkneten. Den Teig auf der mit Mehl bestäubten Tischplatte zu einem Rechteck (etwa 35 x 25 cm) ausrollen. Die Hälfte des Sauerkrautes der Länge nach in die Mitte auf den Teig geben.

4

4 Brühwürstchen der Länge nach (jeweils 2 nebeneinander) darauf legen, das restliche Sauerkraut darüber verteilen. Zunächst eine der Teigseiten darüber klappen, mit Wasser bestreichen, dann die andere Teigseite darauf klappen, gut andrücken. Die Teigenden der Rolle gut zusammendrücken. Die Rolle auf ein gefettetes Backblech legen, nochmals an einem warmen Ort gehen lassen. Die Rolle mit Wasser bestreichen, in den vorgeheizten Backofen (Strom: 200-225 / Gas: 3-4) schieben und etwa 50 Minuten backen.