Sauerkrautroulade Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SauerkrautrouladeDurchschnittliche Bewertung: 3.91516

Sauerkrautroulade

Rezept: Sauerkrautroulade
460
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Scheiben Rouladenscheibe (Rind)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 TL scharfen Senf
1 TL Paprikapulver
4 Scheiben durchwachsenen Speck (à 30 g)
2 Wiener Würstchen
2 Zwiebeln
1 Tasse Sauerkraut
50 g Mehl
Bratensauce
Sangrita Picante
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Rouladen klopfen, auf einem Holzbrett ausbreiten, salzen, pfeffern und jeweils mit einem TL scharten Senf bestreichen.

2

Dann mit etwas Paprika bestreuen und die Speckscheiben der Länge nach darauflegen. Die Würstchen halbieren, je eine Hälfte darauflegen.

3

Mit jeweils der geschälten, in feine Scheiben geschnittenen Zwiebel und dem Sauerkraut bedecken. Die Rouladen von unten nach oben einrollen.

4

Von links nach rechts zur Mitte hin mit einer dünnen Schnur abbinden, kurz in Mehl wenden und rundherum scharf anbraten.

5

In einem Topf die Bratensauce und Sangrita erhitzen und anschließend die Rouladen damit ablöschen. Bei mittlerer Temperatur 60 Minuten zugedeckt schmoren lassen.