Sauerkrautsuppe mit Rippchen im Brotlaib Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Sauerkrautsuppe mit Rippchen im BrotlaibDurchschnittliche Bewertung: 3.81525

Sauerkrautsuppe mit Rippchen im Brotlaib

Sauerkrautsuppe mit Rippchen im Brotlaib
45 min.
Zubereitung
2 h. 45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g Kassler-Rippchen küchenfertig, vom Schwein
350 g festkochende Kartoffeln
1 Zwiebel
600 g Sauerkraut Dose
2 Lorbeerblätter
3 Pfefferkörner
1 EL Kümmelsamen
Pfeffer aus der Mühle
4 kleine Brotlaibe nach Wahl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Rippchen waschen und in einem Topf mit 1,2 l Wasser bedecken. Zum Kochen bringen, den entstehenden Schaum abschöpfen und die Rippchen bei mittlerer Hitze ca. 1-1 1/2 Stunden köcheln lassen.
2
Zwischenzeitlich die Kartoffeln und Zwiebel schälen, die Kartoffeln in grobe Stücke teilen und die Zwiebeln klein würfeln.
3
Das Kraut über einem Sieb abtropfen lassen.
4
Die Rippchen aus der Brühe nehmen, beiseite legen und abkühlen lassen. Dann das Fleisch vom Knochen lösen und klein schneiden.
5
In einem Topf die Butter zerlassen und die Zwiebel glasig schwitzen. Die Kartoffeln und das Sauerkraut zugeben, kurz mitschwitzen und mit der Fleischbrühe ablöschen. Die Gewürze zugeben und bei mittlerer Hitze ca. 25 Minuten köcheln lassen.
6
Das Fleisch wieder einlegen, die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und ausgehöhlte Brotlaibe servieren.