Sauerländer Potthucke Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Sauerländer PotthuckeDurchschnittliche Bewertung: 4.21526

Sauerländer Potthucke

Rezept: Sauerländer Potthucke
583
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg rohe Kartoffeln
250 g gekochte Kartoffeln
2 Zwiebeln
100 g magerer Frühstücksspeck
250 ml saure Sahne
4 Eier
Salz, Pfeffer
Jetzt hier kaufen!frisch geriebene Muskatnuss
Fett für die Form
Knochenschinken zum Servieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 220° vorheizen. Die rohen Kartoffeln schälen, waschen, fein reiben und in einem Sieb gut ausdrücken. Den Saft dabei auffangen und beiseite stellen. Die gekochten Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken und mit den geriebenen Kartoffeln vermischen.

2

Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Den Speck fein würfeln. Den Speck in einer Pfanne ausbraten und die Zwiebeln darin glasig dünsten, etwas abkühlen lassen. Speck und Zwiebeln mit den Kartoffeln vermischen. Das Kartoffelwasser ebenfalls hinzugeben.

3

Die Hälfte der sauren Sahne mit den Eiern zur Kartoffelmasse geben und damit verkneten. Alles kräftig mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen.

4

Den Kartoffelteig in eine gut gefettete Kastenform füllen und im Backofen etwa 50 Minuten goldbraun backen. Anschließend etwas auskühlen lassen und auf ein Brett stürzen. Die Potthucke in etwa 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und mit Knochenschinken und der restlichen sauren Sahne anrichten.