Sauerteig-Bauernbrot Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Sauerteig-BauernbrotDurchschnittliche Bewertung: 3.71525

Sauerteig-Bauernbrot

Sauerteig-Bauernbrot
25 min.
Zubereitung
2 h. 50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 ml Sauerteig
1 kg Roggenmehl (1370)
1 kg Weizenmehl (1700)
1 Handvoll Salz
1 l lauwarmes Wasser
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Sauerteig mit Roggen- und Weizenmehl, Salz und dem lauwarmen Wasser zu einem Teig verkneten. Der Teig muß geschmeidig sein und sich vom Schüsselrand lösen. Zugedeckt etwa 4-5 Stunden an einem warmen Ort ruhen lassen.

2

Dann durchkneten, ein rundes Brot ohne Risse formen. Auf ein bemehltes Geschirrtuch legen, stramm einpacken und noch etwa 1 Stunde ruhen lassen.

3

Aus dem Tuch nehmen, auf ein gefettetes Backblech legen, mit einer Gabel mehrmals einstechen und mit Wasser bestreichen. In den auf 250° vorgeheizten Backofen auf die untere Schiene schieben. Sofort eine Tasse Wasser auf den Boden des Backofens gießen und Tür schnell schließen.

4

Nach 10 Min kurz öffnen. Brot bei 200° 40-50 Min backen und noch etwa 10 Min im abgeschalteten Ofen lassen.