Sauerteig-Brot Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Sauerteig-BrotDurchschnittliche Bewertung: 4.21526

Sauerteig-Brot

Sauerteig-Brot
135
kcal
Brennwert
2 h. 30 min.
Zubereitung
1 Tag 2 h. 30 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 1700 g
1 kg Vollkornmehl (Dinkel oder Weizen)
250 ml zimmerwarmer Apfelsaft
1 Würfel Hefe (ersatzweise 1 Päckchen Trockenhefe)
Hier bei Amazon kaufen25 g Sesamsamen
Hier anrufen!2 EL Haferflocken
2-3 TL Salz
Öl für Schüssel und Blech
Für den Sauerteigansatz (1,5kg Teig)
1 kleine Kartoffel
250 g Mehl (Weizen, Dinkel oder Roggen)
1-2 EL Honig
400 ml lauwarmes Wasser
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Sauerteigansatz: Die Kartoffel kochen, pellen und fein zerstampfen oder durch eine Presse drücken. Aus Mehl, Honig, Kartoffelmuß und Wasser einen dickflüssigen Teig rühren. Mit Frischhaltefolie abdecken und an einen gleichmäßig warmen Ort stellen. Wenn der Teig nach 2-3 Tagen säuerlich riecht und kleine Bläschen wirft, ist er durchgegoren.

2

250 g Mehl mit dem Sauerteigansatz und dem angewärmten Saft (oder Wasser) verrühren. Mit einem Tuch bedecken und 24 Std. an einem warmen Ort gehen lassen.

3

Die Hefe mit 200 ml lauwarmem Wasser in einer großen Schüssel auflösen. Sesam in einer beschichteten Pfanne rösten, bis er duftet. Mit Haferflocken und Salz zur Hefe geben. Dann zuerst den Vorteig und nach und nach das übrige Mehl unterkneten. Den Teig mindestens 10 Min. gut durchkneten, bis er nicht mehr klebt und sich elastisch anfühlt.

4

Teig in eine dünn mit Öl ausgestrichene Schüssel legen und mit Mehl bestäuben. Gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat.

5

Teig nochmals durchkneten. Dann einen länglichen Brotlaib formen, auf ein eingeöltes Blech legen und mehrmals schräg tief einschneiden. Mit einem Tuch bedeckt nochmals etwa 1 Std. gehen lassen.

6

Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Die Brotoberfläche dünn mit Wasser einpinseln. Ein kleines feuerfestes Schälchen mit Wasser füllen und zusammen mit dem Brot auf dem Blech einschieben. Nach 15 Min. die Temperatur auf 180° (Umluft 160°) reduzieren, nach weiteren 20 Min. auf 170° (Umluft 150°). Nach insgesamt 50-60 Min. ist das Brot fertig gebacken. Herausnehmen und auf einem Rost auskühlen lassen.

Zusätzlicher Tipp

Wem es zu mühsam ist, selbst einen Sauerteigansatz herzustellen, kann auch die entsprechende Menge gekauften Sauerteigextrakt (z. B. aus dem Reformhaus oder der Drogerie) verwenden.