Saure Bohnen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Saure BohnenDurchschnittliche Bewertung: 4.11521

Saure Bohnen

Saure Bohnen
30 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 kg grüne Stangenbohne
500 g Bleichsellerie
1 Stück frischer Meerrettich
1 Paket Gurkengewürz (Fertigmischung)
1 l Kräuteressig
1 l Wasser
150 g Farinzucker
1 EL Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die gewaschenen, gefädelten, aber nicht gebrochenen Bohnen 10 Minuten in kochendem Salzwasser garen, abtropfen lassen und in saubere Gläser oder einen Steinguttopf schichten.

2

Auf jede Lage den geputzten, in etwa 2 cm breite Streifen geschnittenen Bleichsellerie, den geschälten, in hauchdünne Scheiben geschnittenen oder feingehobelten Meerrettich und das Gurkengewürz geben.

3

Alles mit den gewaschenen Sellerieblättern bedecken. Essig, Wasser, Zucker und Salz aufkochen, abschäumen und kochend über die Bohnen gießen. Gläser oder Steinguttopf gut verschließen.

4

Nach 8 bis 10 Tagen den Sud vorsichtig abgießen, erneut aufkochen und wieder über die Bohnen gießen. Wiederum luftdicht verschließen.

Zusätzlicher Tipp

Haltbarkeit: 6 Monate. Tipp: zu kalten Aufschnittplatten, Fleischfondue, Frikadellen oder auf dem Holzkohlenfeuer Gegrilltem reichen.