Saure Schweinsnieren Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Saure SchweinsnierenDurchschnittliche Bewertung: 41524

Saure Schweinsnieren

Rezept: Saure Schweinsnieren
15 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Schweinenieren
2 Zwiebeln
4 EL Butter
1 TL Mehl
1 Tasse Milch
1 Schuss Weinessig
1 Prise Zucker
Weißer Pfeffer
Salz
4 EL saurer Rahm
Beilage
Kartoffelpüree
Grüner Salat
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die vier Schweinsnieren der Länge nach halbieren, Fett und Sehnen entfernen. Im Sieb mit fließendem, kaltem Wasser abspülen, gut abtropfen lassen und in Scheiben schneiden.

2

Zwei feingehackte Zwiebeln mit vier Esslöffeln Butter glasig schwitzen, die Nierenscheibchen hinzufügen, auf starkem Feuer etwa acht Minuten braten, mehrmals wenden.

3

Einen Teelöffel Mehl anstäuben, bräunen lassen, mit einer Tasse heißer Milch löschen, umrühren. Nach Geschmack mit Weinessig, einer Prise Zucker, weißem Pfeffer und Salz würzen.

4

Vom Feuer nehmen. Vier Esslöffel dicken, sauren Rahm untermischen. Frisch von der Pfanne servieren, weil sonst die Nieren hart werden. Dazu Kartoffelbrei und grünen Salat reichen.