Saures Kartoffelgulasch mit Schweinefilet Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Saures Kartoffelgulasch mit SchweinefiletDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Saures Kartoffelgulasch mit Schweinefilet

Rezept: Saures Kartoffelgulasch mit Schweinefilet
468
kcal
Brennwert
1 Std. 15 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Das Schweinefilet parieren. Die Majoranblättchen in einem Mörser mit dem Meersalz zerstoßen, das Schweinefilet rundum mit dem Gewürzsalz einreiben. Die Kartoffeln schälen, waschen, vierteln, in Wasser legen und beiseite stellen. 50g Öl in einem Topf erhitzen. Das Schweinefilet bel milder Hitze darin anbraten, aus dem Topf nehmen und auf einem Teller beiseite stellen. Die Schalotten in den Topf geben und glasig dünsten. Möhren und Sellerie unterrühren und kurz andünsten. Das Gemüse mit dem Paprikapulver bestäuben und kurz anrösten. Mit dem Essig ablöschen und mit der Brühe aufgießen. Die Kartoffeln abgießen, abtropfen lassen und in die Brühe geben.

2

Wacholderbeeren, Nelken und Lorbeer in einen Teebeutel füllen und als Gewürzsäckchen in den Topf geben. Den Eintopf zugedeckt bei milder Hitze etwa 10-15 Minuten kochen lassen, bis das Gemüse halb gar ist.  Das Schweinefilet in den Eintopf geben und weitere 10-15 Minuten garen.  In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Das restliche Öl mit dem Honig in einer Pfanne erwärmen. Die Apfelspalten darin glasieren. Das Schweinefilet und den Gewürzbeutel aus dem Topf nehmen. Das Fleisch in Scheiben schneiden. Den Eintopf mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Speisestärke in kaltem Wasser anrühren und den Eintopf damit binden. Die glasierten Äpfel und die Petersilie unterrühren. Das Fleisch wieder in den Topf geben. Das saure Kartoffelgulasch in tiefen Tellern servieren.