Savarin vom Lachs mit Garnelen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Savarin vom Lachs mit GarnelenDurchschnittliche Bewertung: 3.71519

Savarin vom Lachs mit Garnelen

und Tomatensoße

Rezept: Savarin vom Lachs mit Garnelen
15 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
60 kleine Garnelen
30 g Butter
1 EL fein gehackte Frühlingszwiebeln
1 EL fein gehackte Petersilie
1 EL fein gehackter Kerbel
1 EL fein gehackter Dill
Salz
Pfeffer
130 g frischer Lachs
60 g Seezunge
1 Ei
60 g Creme double oder Sahne
60 g geschlagene Sahne
60 g schwarze fein gehackte Oliven
2 reife Tomaten
Basilikumblatt
Zitronensaft von 0,5 Zitrone
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Garnelen in heißer Butter 20 Sekunden sautieren. Frühlingszwiebel, Kräuter, Salz und Pfeffer hinzufügen, vom Ofen nehmen und abkühlen lassen.

2

Lachs und Seezunge waschen und 30 Sekunden im Mixer zerkleinern. Ei beigeben und weitere 10 Sekunden schlagen. Crème double, Salz und Pfeffer zufügen und alles noch einmal 15 Sekunden mixen. 

3

Masse in eine Schüssel füllen und mit zwei Dritteln der Garnelen, den Kräutern und der geschlagenen Sahne sorgfältig vermischen. 

4

Eine 1-Liter-Form mit Butter bestreichen. Ofen auf 150 °C vorheizen.

5

Restliche Garnelen hacken und mit den Oliven mischen und in die Form streuen. Die Form mit der Masse füllen.

6

Ein gebuttertes Papier über die Form legen und den Savarin im vorgeheizten Ofen bei 30 Minuten langsam backen.

7

Für die Tomatensoße die Tomaten enthäuten, Kerne entfernen und die Tomaten in große Stücke schneiden. Im Mixer zusammen mit ein paar Basilikumblättern, Zitronensaft und Öl pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

8

Die frische Tomatensauce auf Tellern verteilen, zwei oder drei Savarinscheiben darauflegen. Mit Basilikum dekorieren. 

Zusätzlicher Tipp

Dieses Gericht kann warm oder kalt serviert werden.