Savoyer Kartoffel-Käse-Töpfchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Savoyer Kartoffel-Käse-TöpfchenDurchschnittliche Bewertung: 3156

Savoyer Kartoffel-Käse-Töpfchen

Savoyer Kartoffel-Käse-Töpfchen
30 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebel schälen und fein hacken. Den Weißwein in eine Kasserolle gießen, die Zwiebel hinzufügen und bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten garen. Die Sahne zugeben und weitere 2-3 Minuten einkochen lassen. Vom Herd nehmen und beiseitestellen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Währenddessen die Kartoffeln schälen und waschen. Den Käse und die Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden.

2

Die Böden der Mini-Bräter mit der geschälten Knoblauchzehe ausreiben. Die Böden der Schmortöpfchen rosenenformig mit den Kartoffelscheiben auslegen. sparsam mit Salz bestreuen (da Käse und Speck bereits Salz enthalten) und mit Pfeffer und etwas Muskatnuss würzen, dann den Reblochon und einige Speckstreifen einschichten. Mit Kartoffelscheiben usw. fortfahren, bis die Schmortöpfchen zu zwei Dritteln gefüllt sind. Mit einer Scheibe Reblochon abschließen und mit der Sahne-Wein-Mischung übergießen. Die Savoyer Töpfchen 30 Minuten im Ofen backen, nach der Hälfte der Garzeit - je nach Bräunungsgrad - den Deckel auflegen, damit die Gratins nicht austrocknen.