Scampi in raffinierter Aiolisauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Scampi in raffinierter AiolisauceDurchschnittliche Bewertung: 4.11515

Scampi in raffinierter Aiolisauce

Rezept: Scampi in raffinierter Aiolisauce
40 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
15 große Scampi ohne Kopf, mit Schale
2 gehackte Schalotten
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
Lauchstange
Fenchelkraut oder einige Fenchelkörner
abgeriebene Bio-Orangenschale
125 ml trockener Weißwein
125 ml heller Geflügelfond
4 Scheiben Pariser Brot (Baguette)
1 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer
4 EL Aioli
1 EL Noilly Prat
1 Prise Safranfäden
2 EL fein geschnittener Schnittlauch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Scampi, falls tiefgekühlt, im Kühlschrank auftauen lassen. Die Krusten entfernen, die Scampi waschen und auf Küchenpapier etwas trocknen lassen. Die Schalotten mit den Scampischalen in 1 EL Olivenöl im Topf ziehen lassen.

2

Den Lauch waschen, fein schneiden und mit dem Fenchel und der Orangenschale zu den Scampischalen geben. Mit Wein begießen, aufkochen und den Geflügelfond beifügen. Etwa 10 Minuten kochen lassen, dann abgießen.

3

Die Baguettescheiben hellgelb toasten, etwas gehackten Knoblauch daraufgeben und mit wenig Olivenöl beträufeln. Das restliche Olivenöl in eine Bratpfanne geben. Die Scampi salzen, pfeffern und etwa 2 Minuten leicht darin andünsten, wenden und 1 Minute weitergaren. Beiseitestellen und zudecken.

4

Den passierten Fond in eine weite Pfanne geben, erwärmen, ohne ihn kochen zu lassen und die Aioli unter Rühren zugeben. Mit Salz, weißem Pfeffer, dem Noilly Prat und dem Safran abschmecken. Nicht mehr kochen lassen.

5

Die Scampi auf vorgewärmte Teller anrichten und mit der Sauce umgießen und mit Schnittlauch bestreuen. Die Brotscheiben dazu servieren.