Scampi-Spieße mit Kokos-Sambal Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Scampi-Spieße mit Kokos-SambalDurchschnittliche Bewertung: 51516

Scampi-Spieße mit Kokos-Sambal

Rezept: Scampi-Spieße mit Kokos-Sambal
330
kcal
Brennwert
10 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
80 ml Kokoscreme
60 ml Limettensaft
Jetzt bei Amazon kaufen!2 EL Sojasauce
2 EL geriebene Limettenschale
2 TL gehackte frische rote Chilischote
Hier bestellen1 TL geriebener Palmzucker oder brauner Zucker
Shrimp-Paste
4 Knoblauchzehen , zerdrückt
32 rohe mittlere Garnelen , geschält und gesäubert, mit intakten Schwanzflossen
2 TL Speiseöl
Koriander jetzt bei Amazon kaufen1 EL gehackter frischer Koriander
Mango-Chutney , zum Servieren
Kokos-Sambal
Jetzt bestellen:25 g Kokosraspel
40 g Sesamsaat
getrocknete Knoblauchflocke
Koriander jetzt bei Amazon kaufengemahlener Koriander
Kreuzkümmel online bestellengemahlener Kreuzkümmel
Hier kaufen!40 g geröstete ungesalzene Erdnüsse , grob gehackt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

8 Bambusspieße 20 Minuten in Wasser einweichen.

2

Kokoscreme, Sojasauce, Limenensaft, Limettenschale, Chili, Zucker, Shrimp-Paste und Knoblauch in einer Schüssel verrühren, bis der Zucker gelöst ist.

3

Je 4 Garnelen auf einen Spieß schieben. In eine flache Schale aus Glas oder Porzellan legen, mit der Marinade übergießen und abgedeckt 1 Stunde kalt stellen.

4

Die Kokosraspeln in einer trockenen Pfanne 1-2 Minuten hellbraun rösten. Sesam, Knoblauchfiocken. Gewürze und 0,5 TL Salz zugeben und 30 Sekunden erhitzen. Vom Herd nehmen, die Erdnüsse einrühren. In kleine Schüssel füllen.

5

Garnelen von jeder Seite 2-3 Minuten grillen, bis sie sich rosa färben. Auf eine Platte legen, mit Koriander bestreuen und mit Sambal und Chutney servieren.