Scampispießchen mit Champignons Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Scampispießchen mit ChampignonsDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Scampispießchen mit Champignons

und würziger Marinade

Scampispießchen mit Champignons
30 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
300 g frische Pilze
Butter
Salz
Pfeffer
Weinbrand
300 g Scampi (auch TK) ohne Schale
1 Zitrone
1 TL Senf
Öl
2 EL Essig
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Lorbeerblatt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Pilze reinigen, nur die Köpfe verwenden, in heißer Butter 15 Minuten garschmoren, dürfen aber nicht zu weich werden. Zuletzt mit dem Weinbrand übergießen. Scampi kurz in heißes Wasser geben, dem Salz und Saft von einer halben Zitrone beigegeben wurde. Herausnehmen und auf eine lange Platte legen.

Marinade: Senf mit Öl, Essig, Zitronensaft gut verrühren und mit der Gabel zu einer glatten Soße schlagen. Zwiebel, Knoblauch und Lorbeerblatt sehr fein hacken und über die Scampi und die Pilze streuen. Dann die Würzsoße darübergießen und 24 Stunden in der Marinade im Kühlen ziehen lassen. Dann herausnehmen, gut abtropfen lassen und abwechselnd auf Spießehen stecken. (Immer drei Pilzköpfe und zwei Scampi.) Grillzeit: einige Minuten auf sehr heißem Grill.