Scampisuppe mit Blumenkohl Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Scampisuppe mit BlumenkohlDurchschnittliche Bewertung: 3.71519

Scampisuppe mit Blumenkohl

Scampisuppe mit Blumenkohl
35 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
8 Riesengarnelen ungeschält und roh
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
1 Lorbeerblatt
1 Stück unbehandelte Zitronenschale
500 g Blumenkohl
100 ml Schlagsahne
50 g Crème fraîche
1 Spritzer Zitronensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Chiliflocken
1 EL frisch gehackter Estragon
Estragonblätter zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Garnelen abbrausen, bis auf das Schwanzsegment schälen und entdarmen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und beides würfeln. Zusammen mit den Garnelenschalen in 2 EL heißem Öl 2-3 Minuten anschwitzen. Mit ca. 800 ml Wasser ablöschen. Das Lorbeerblatt und die Zitronenschale dazu geben und etwa 15 Minuten leise köcheln lassen. Den Sud durch ein Sieb in einen Topf passieren und aufkochen lassen. Den Blumenkohl waschen, putzen und die Röschen mundgerecht zerteilen. Zum Sud geben und etwa 15 Minuten gar köcheln lassen. Ein paar Blumenkohlröschen nach etwa 10 Minuten aus der Suppe nehmen, trocken tupfen und zusammen mit den Garnelen im restlichen Öl in einer beschichteten Pfanne 2-3 Minuten goldbraun braten.
2
Die Sahne und die Crème fraîche zur Suppe geben und fein pürieren (nach Belieben durch ein Sieb passieren) und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
3
Die Suppe auf Teller verteilen. Die Garnelen und den Blumenkohl mit Salz und Chili würzen, mit dem Estragon vermengen und auf die Suppe setzen. Mit Estragonblättern garniert servieren.