Schalotten-Blätterteig-Tarte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schalotten-Blätterteig-TarteDurchschnittliche Bewertung: 3.91521

Schalotten-Blätterteig-Tarte

Schalotten-Blätterteig-Tarte
5 h.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück
Für den Hefeblätterteig
250 g Mehl
15 g Hefe
120 ml Milch
1 EL Zucker
1 Ei
150 g Butter kalt, in dünnen Scheiben
Für den Belag
800 g Schalotten
2 EL Butter
100 ml Wasser
100 ml Weißwein
2 EL Rotweinessig
2 EL Zucker
1 EL Stärkemehl
Außerdem
1 Schälchen Rucola
2 EL Butter für die Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Aus Mehl, Hefe, Milch, Zucker, Ei und 30 g Butter einen Hefeteig herstellen und diesen im Kühlschrank 2 Stunden gehen lassen. Den Hefeteig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu eine 3/4 cm dicken Rechteck auswellen. Die Halbe Fläche dicht an dicht mit den Butterscheiben belegen, die nicht belegte Hälfte darüber klappen, Ränder leicht andrücken und zu einem langen Rechteck auswellen, die Enden zur Mitte hin einschlagen und die eine Hälfte nochmals umschlagen, dass der Teig 4-fach aufeinander liegt. Den Teig in den Kühlschrank stellen und nochmals 1/2 Stunde gehen lassen. Den Teig nochmals Auswellen, die Enden wieder, wie oben beschrieben einschlagen und weitere 30 Min. in den Kühlschrank stellen. Diesen Vorgang 3-4 Mal wiederholen. (Wichtig; den Teig immer zusammenfalten, nie zusammenkneten!)
2
Eine eckige Auflaufform großzügig mit Butter ausfetten, den Teig ein letztes Mal auf Formgröße auswellen und in den Kühlschrank stellen.
3
Die Schalotten putzen, abziehen und in Butter andünsten, Mit Essig und Wein ablöschen, etwas köcheln lassen, Zucker zufügen. Die Stärke mit etwas Wasser glatt rühren und zu den Schalotten geben, einrühren und einmal aufkochen lassen, gegebenenfalls noch etwas Wasser zufügen, abschmecken. Den Belag auf dem Teig verteilen und auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 30 Minuten backen. In der Zwischenzeit den Rucola waschen, verlesen und die harten Stiele entfernen. Die Tarte in Stücke schneiden und mit Rucola servieren.