Scharf-saure Suppe mit Zitronengras Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Scharf-saure Suppe mit ZitronengrasDurchschnittliche Bewertung: 3.71526

Scharf-saure Suppe mit Zitronengras

Rezept: Scharf-saure Suppe mit Zitronengras
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 5 Portionen
500 g große Garnelen
1 Liter Hühnerbrühe oder Wasser
Jetzt bei Amazon kaufen!3 Stängel Zitronengras
10 Limonenblätter halbiert
250 g Pilze aus der Dose, nach Wahl (kleine)
4 EL Limonensaft
2 EL Frühlingszwiebeln gehackt
1 EL frisches Koriandergrün
4 rote Chilischoten entkernt und gehackt
2 Frühlingszwiebeln (zum Garnieren)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Schälen Sie die Garnelen und stellen Sie sie beiseite. Waschen Sie die Schalen aus und bringen sie mit der Brühe bzw. dem Wasser zum Kochen.

2

Zerquetschen Sie das Zitronengras mit der stumpfen Seite eines Küchenmessers und geben Sie es mit der Hälfte der Limonenblätter in die Brühe. Lassen Sie alles 5 - 6 Minuten köcheln, bis das Zitronengras die Farbe ändert.

3

Gießen Sie die Brühe in eine Schüssel ab und erhitzen sie nochmals in einem Topf. Die Pilze darin rosa kochen.

4

Rühren Sie Fischsoße, Limonensaft, Frühlingszwiebeln, Koriander, rote Chilischoten und die restlichen Limonenblätter ein. Beim Abschmecken sollte die Suppe sauer, salzig, würzig und scharf zugleich sein. Garnieren Sie mit geschnittenen Frühlingszwiebeln.

Zusätzlicher Tipp

Diese klassische Meeresfrüchtesuppe heißt eigentlich Dom Yam Goong und ist vermutlich die bekannteste thailändische Suppe.