Scharfe Krautsuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Scharfe KrautsuppeDurchschnittliche Bewertung: 3.71523

Scharfe Krautsuppe

Feuriger Fatburner für den Winter

Scharfe Krautsuppe
40 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
1 kleine Zwiebel
Bei Amazon kaufen2 EL Rapsöl
100 g Rinderhackfleisch
1 EL Paprikapulver rosenscharf
1 Dose Sauerkraut (285 g Abtropfgewicht)
500 ml Rinderfond aus dem Glas
3 Wacholderbeeren
1 Lorbeerblatt
1 EL Mehl
4 Zweige Thymian
Salz
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebel abziehen und in Scheiben schneiden. Das Öl erhitzen und die Zwiebelscheiben darin glasig dünsten. Das Rinderhack zerpflücken und krümelig anbraten.

2

Mit Paprikapulver bestäuben. Das Sauerkraut unterrühren und mit dem Rinderfond aufgießen. Die Wacholderbeeren zerdrücken und mit dem Lorbeerblatt zum Kraut geben. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 Min. kochen lassen.

3

Das Mehl mit etwas Wasser glatt rühren, in der Suppe aufkochen lassen. Von 2 Thymianzweigen die Blättchen abzupfen und auf die Suppe streuen. 10 Min. weiterkochen lassen.

4

Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf zwei Teller verteilen, je 1 EL saure Sahne in die Mitte setzen und mit je 1 Thymianzweig dekorieren.

Zusätzlicher Tipp

Man kann die Suppe auch zusätzlich mit je 2 dünnen Scheiben kross angebratenem Frühstücksspeck garnieren. So schmeckt sie herrlich deftig. Die Suppe eignet sich gut zum Einfrieren.